ThermoLine-VAC
Retortenofen

Die Baureihe ThermoLine-VAC umfasst vakuum- und prozessgastaugliche Industrieöfen bzw. Hochtemperaturöfen. Retortenöfen als sogenannte Heißwandöfen stellen eine kostengünstige Alternative zu Großraumkammeröfen dar. Die Retortenöfen werden je nach Kundenanforderungen sowohl für Hochvakuum (1*10-6 mbar) als auch für alle Prozessgasatmosphären (insbesondere Argon (Ar), Stickstoff (N2), Wasserstoff (H2) und Gemische daraus) ausgeführt. Abhängig vom Retortenwerkstoff können Anlagen für Temperaturen bis ca. 1200 °C realisiert werden. Die Beheizung der Retorte erfolgt von außen mit einem konventionellen Ofen. Auch diese Hochtemperaturöfen fertigen wir nach den speziellen Kundenwünschen an, sodass beim Spannungsfreiglühen von Bauteilen, beim Sintern und Entbindern von Keramiken, Metallen oder anderen Stoffen bestmögliche Ergebnisse erzielt werden können. Unsere Vakuumöfen bzw. Schutzgasöfen fertigen wir als Industrieofen bzw. Laborofen.

 

Anwendungen

Spektrum Anlagendaten

Anlagendaten:

  • Temperaturen bis 1200 °C
  • Nutzvolumen nach Anforderung
  • Vakuum: bis 1*10-6 mbar
  • Hochvakuumpumpstand, auch ölfrei
  • Betrieb unter Vakuum und/oder Prozessgas
  • Technische Nachverbrennung (Option)
  • Kühlfalle (Option)
  • Ausführung als Laborofen

Aufbau

  • Gestell aus Baustahl oberflächenbehandelt oder Edelstahl
  • Hitze- und zunderbeständige, hochlegierte metallische Retorte
  • Konventioneller Ofen als Beheizung
  • Strahlenschilde im Innern (keramikfrei)
  • Wassergekühlter, kalter Türbereich
  • Schaltschrank am Gestell integriert
  • Vakuumpumpstand integriert

Mess-, Steuerungs- & Regelungstechnik

  • Siemens-SPS, Industrie-PC oder Industrieregler
  • Regelung der Leistung nach Heizelementtemperatur
  • Probenthermoelemente (Option)
  • Ein- oder mehrzonige Regelung der Heizelemente
  • Fahren des Prozesses in Programmsegmenten (Rampen, Haltezeiten, Atmosphärenwechsel etc.)
  • Dokumentation der Prozessdaten zur Qualitätssicherung

Ingolf Jaeger

Vertriebsleiter
Dipl.-Ing. für Maschinenbau

E-Mail: i.jaeger@ibt.de
Tel.:      +49 (0) 3731 1683-15

Produkt anfragen

Bitte rechnen Sie 8 plus 7.
* Pflichtfelder