Vakuum- und Prozessgaslöten

Oberflächenmontierte Bauteile (SMD-Bauteilen) können mittels Vakuum- und Prozessgaslöten und lotspezifischen Temperaturen lunkerfrei verlötet werden.

Prozessführung entscheidend

Auch beim Vakuumlöten oder Prozessgaslöten sind die Prozessbedingungen entscheiden für eine saubere Lötverbindung. Vakuum, Schutzgas oder Wasserstoff reduzieren die Oxidation der Bauteile und des Lots. Je nach Schmelztemperaturen des Lots müssen die Temperaturbereiche des Prozesses angepasst werden.

Sinterofen für Ihren Prozess

Unsere Vakuum- und Prozessgasöfen der Baureihe ThermoLine-VAC ermöglichen das Vakuum- und Prozessgaslöten unter den verschiedensten Prozessbedingungen mittels einer flexiblen Prozesssteuerung und Automatisierung.

 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN: