Rohrofen

Rohröfen der Baureihe ThermoLine-TUBE umfassen Erwärmungsöfen mit Arbeitsrohr beliebiger Ausrichtung bei Prozesstemperaturen bis 1800 °C. Der Rohrofen ist individuell an die Prozessanforderungen anpassbar. Aufgrund des Klappmechanismus ist es möglich, Arbeitsrohre aus verschiedenen Werkstoffen zu wechseln. Eine Ausrüstung mit Schutzgasspülung und/oder einer Schnellkühleinrichtung sowie die Ausführung als Drehrohrofen für Durchlaufprozesse stellen weitere Option dar.

Anwendungsbereiche

Technische Eigenschaften

Mess-, Steuerungs- & Regelungstechnik

  • Siemens SPS S7-1200 und Industrie-PC
  • Temperaturmessung mittels Thermoelement und Pyrometer
  • Regelung nach der Produkttemperatur, Aufheizraten bis 150 K/h
  • Temperaturrampen und Automatisierung der Erwärmungsprozesse in Rezepten
  • Druckregelung und -überwachung
  • Dokumentation der Prozessdaten zur Qualitätssicherung

Aufbau

  • Gestell aus Stahl pulverbeschichtet oder Edelstahl
  • Beschickung über Hubboden
  • Wandaufbau des Kessels:
       → Heizelement
            → Wärmedämmung
                → Edelstahldruckbehälter (doppelwandig, wassergekühlt)
  • hochlegierte metallische Heizelemente in Faserplatten
  • Schaltschrank auf dem Gestell integriert
  • Vakuumpumpe am Gestell integriert

Optionale Eigenschaften und Ausstattungsvarianten

  • Drucküberwachung zur Qualitätssicherung
  • Wasser-Wasser-Wärmetauscher
  • Aktive Produktkühlung mit Schutzgas
  • Atmosphäre:
    • Vakuum
    • Reduzierende Atmosphären
    • Schutzgas/Inertgas
  • Temperaturen bis 2800 °C mit anderen Heizelementen möglich
  • Nutzraumabmessung
  • Verschiedene Beschickungsmechanismen

Ingolf Jaeger

Vertriebsleiter
Dipl.-Ing. für Maschinenbau

E-Mail: i.jaeger@ibt.de
Tel.:      +49 (0) 3731 1683-15

Produkt anfragen

Bitte rechnen Sie 8 plus 6.
* Pflichtfelder