ContiLine-DRY
Infrarot-Durchlauftrockner

Die Baureihe ContiLine-DRY eignet sich für verschiedenste Trocknungs- und Erwärmungsaufgaben im Industriemaßstab. Der Einsatz verschiedener Infrarotstrahler ermöglicht die gezielte Trocknung unterschiedlicher Lacksysteme und Bauteile, angepasst auf den gewünschten/benötigten Wellenlängenbereich. Die Größe, Heizleistung und Mess-, Steuerungs- und Regelungskonzept legen wir prozessspezifisch aus. Das Transportsystem und auf Wunsch auch Produkthandling passen wir an die Produkt- und Prozessanforderungen an.

Anwendungen

Spektrum Anlagendaten

Infrarotofen

Anlagendaten:

  • Temperaturen bis 400 °C
  • Anlagenlänge und -breite nach Prozessanforderung
  • Beheizung mittels Infrarotstrahler
  • Aktive Produktkühlung nach Kundenwunsch
  • Manuelle oder automatische Beschickung
  • Transportsystem nach Kundenwunsch

Aufbau

  • Gestell als Schweißkonstruktion oder aus Profilsystem
  • Edelstahlverblechung mit Wärmedämmung
  • Transportsystem nach Kundenwunsch
  • Auf Wunsch mit Handlingssystem/-Pick-up für Bauteile
  • Standfeste, höhenverstellbare Füße oder Rollen zum mobilen Einsatz
  • Auf Wunsch mit Absaugung von Ausgasungen

Mess-, Steuerungs- & Regelungstechnik

  • Siemens-SPS, Industrie-PC oder Reglerbaugruppe
  • Berührungslose Messung der Produkttemperatur
  • Regelung nach Produkttemperatur oder Stellen einer konstanten Heizleistung
  • Aufteilung in einzelne Heizzonen
  • Sicherheitsgerichtete Zwangsabschaltung mit optischakustischem Warnsignal bei Überschreiten einer Grenztemperatur
  • Automatisierung des Erwärmungsprozesses in Rezepten

Ingolf Jaeger

Vertriebsleiter
Dipl.-Ing. für Maschinenbau

E-Mail: i.jaeger@ibt.de
Tel.:      +49 (0) 3731 1683-15

Produkt anfragen

Bitte rechnen Sie 5 plus 1.
* Pflichtfelder