Infrarot-Anlage zur Erwärmung von Kunststofffolien im Durchlaufprozess

Für einen Hersteller von Kunststoffverpackungen für die Lebensmittelindustrie hat die Firma IBT eine Infrarot-Anlage zur Erwärmung von Kunststofffolien im Durchlaufprozess entwickelt. Hier erfolgt eine Erwärmung der Kunststofffolien zum anschließenden Fügen zweier Folien zu einem Verbundwerkstoff. Zum Einsatz kamen hier spezielle, auf den Prozess angepasste Dunkelstrahler der STIR®-line zur energeieffizienten und schnellen Erwärmung der Folien.

Die Messung der Oberflächentemperaturen der Bauteile erfolgt berührungslos mittels speziell eingestellter Pyrometer. Durch die Nutzung von Reflektoren wird eine Reduzierung der Energieverluste und somit eine hohe Energieeffizienz erreicht.

Zurück