Hannover Messe 2013: IBT.InfraBioTech GmbH zieht eine positive Zwischenbilanz

IBT.InfraBioTech GmbH auf der Hannover Messe 2013, Surface Technology, Halle 3, Stand F24, IR-Strahler, Infrarot-Strahler, IR-Module, Infrarot-Module, Infrarot-Messtechnik, Infrarot-Steuerungstechnik, Lacktrocknung mit Infrarot

Erstmals präsentiert sich die IBT.InfraBioTech GmbH auf der Hannover Messe unter dem Leitthema Surface Technology. Seit Montag finden Sie uns in Halle 3, Stand F24. Nun ziehen wir eine positive Zwischenbilanz.

Ein wichtiges Schlagwort  auf der diesjährigen Hannover Messe ist Energieeffizienz. Durch die effizientere Energieübertragung mit dem Einsatz unseres speziellen Infrarot STIR®, leisten wir einen wichtigen Beitrag zu diesem Thema.

Eine Polarisierung der Interessen ist klar zu erkennen. Zum einen sucht der Anwender nach flexiblen Komponenten, welche einfach in vorhandene Anlagen und Maschinen zu integrieren sind. Dieses Retrofitting, also Modernisierung von bestehenden Maschinen, bildet nur eine der Kompetenzen der InfraBioTech GmbH. Aus unserem Spektrum können wir dem Nutzer flexible Bauteile offerieren. Durch unsere umfassenden Engineering-Leistungen wird Ihnen durch unser qualifiziertes Team eine angepasste Lösung für Ihre Projekte geboten und das Paket auf diese Weise abgerundet.

Zum anderen geht der Trend in die Richtung der ganzheitlichen Komplettlösung. Diese können wir unseren Besuchern auf der diesjährigen Hannover Messe erstmals präsentieren. Mit der innovativen Steuerung gehen wir den ersten Schritt in diese Richtung und sind damit in der Lage die verschiedenen Zonen der STIR®-Infrarot-Module einzeln anzusteuern. Dadurch kann die Temperatur der einzelnen Emitter explizit für die Notwendigkeiten des Kundenprozesses angepasst werden. Durch die Infrarot-Wärmebild-Kamera wird dies an unserem Stand für unsere Besucher visualisiert.

Durch dieses gebotene Leistungsspektrum der IBT.InfraBioTech GmbH, erwirken wir einen wichtigen Beitrag zur Energie-, Zeit- und Kosteneinsparung. Nicht zuletzt durch das Modernisieren von vorhandenen Anlagen, sondern auch durch die partielle Nutzung unserer Module mittels der Ansteuerung können hier nennenswerte ökonomische Erfolge verbucht werden.

Erwartungsvoll nähern wir uns der Zielgeraden und freuen uns auch über Ihren Besuch an unserem Stand. Noch bis Freitag, 12.04.2013 finden Sie uns in Halle 3, Stand F24.

Zurück